Erweiterte Suche
Ihre Suchergebnisse

Lebenshaltungskosten an der Costa del Sol im Vergleich zu Belgien und den Niederlanden im Jahr 2024

Home » Lebenshaltungskosten an der Costa del Sol im Vergleich zu Belgien und den Niederlanden im Jahr 2024

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

Viele Belgier und Niederländer entscheiden sich für ein Leben in Spanien, weil es dort billiger ist. In diesem Blog erfahren Sie, wie hoch die Lebenshaltungskosten in einigen der bekanntesten Städte an der Costa del Sol im Vergleich zu Belgien und den Niederlanden im Jahr 2024 sind.

Lebenshaltungskosten Costa del Sol
Die Lebenshaltungskosten unterscheiden sich stark zwischen der Costa del Sol und dem Flachland

Bestimmung der Lebenshaltungskosten

Um die Lebenshaltungskosten zu ermitteln, vergleichen wir die Preise einiger gängiger und universeller Produkte und Dienstleistungen, die von numbeo.com angezeigt werden:

  • 3-Gänge-Menü im Restaurant
  • 0,5l einheimisches Bier Restaurant
  • 12 Eier
  • Wasser (Flasche 1,5l)
  • Öffentliche Verkehrsmittel Einzelfahrt
  • 1l Benzin
  • Monatlicher Verbrauch Haus 85m2
  • Mietwohnung, 3 schlafzimmer (Stadtzentrum)

Diese Dinge kennt und benutzt jeder und sind leicht vergleichbar, da sich die Produkte in den verschiedenen Ländern kaum unterscheiden.

Vergleich der Lebenshaltungskosten zwischen Belgien, den Niederlanden und der Costa del Sol

Ihre Kosten werden zwischen Brüssel, Amsterdam und einigen der bekanntesten Städte an der Costa del Sol verglichen, mit Zahlen von Numbeo vom April 2024.

Produkt/DienstleistungBrüsselAmsterdamMalagaMarbellaEsteponaFuengirola
3-Gänge-Menü im Restaurant€80,00€85,00€50,00€44,00€50,00€44,00
0,5l einheimisches Bier Restaurant€5,00€6,10€2,80€2,45€3,00€2,50
12 Eier€3,77€4,04€2,40€2,04€2,04€2,40
Flasche Wasser 1,5l€1,14€0,73€0,70€0,57€0,71€0,70
Öffentliche Verkehrsmittel Einzelfahrt€2,50€3,40€1,40€1,30€2,00€1,27
1l Benzin€1,74€1,96€1,71€1,62€1,62€1,69
Monatlicher Verbrauch Haus 85m2€218,73 €240,21€130,90€127,78€140,00€127,78
Mietwohnung, 3 schlafzimmer (Stadtzentrum)€1.866,67€3.172.37€1.612,50€3.550,00n.b.€1.300,00
Zu den Daten von: numbeo.com

Fast überall ist das Leben an der Costa del Sol billiger. Allein im Zentrum von Marbella zu wohnen ist teurer als im Zentrum von Brüssel oder Amsterdam. Es ist wichtig zu bedenken, dass dieser Durchschnittspreis eher hoch ist, da es einige Ausreißer gibt, z.B. Immobilien in Strandnähe oder in anderen außergewöhnlichen Lagen.

Gründe für billigeres Wohnen

Der Grund für die niedrigeren Preise an der Costa del Sol ist ganz einfach: Die spanischen Löhne sind niedriger als die belgischen oder niederländischen Löhne, also müssen die Preise niedriger sein, um die Kaufkraft der Einheimischen zu erhalten. Nachfolgend finden Sie ein durchschnittliches Nettogehalt an der Costa del Sol:

Malaga€1.854,93
Marbella€1.621,75
Estepona€1.225,00
Fuengirola€1.633,33
Durchschnittliches Nettogehalt nach Region laut numbeo.com

In Brüssel und Amsterdam liegt das durchschnittliche Nettogehalt bei 2.840,41 € bzw. 3.633,69 €. Mehr als doppelt so viel wie an der Costa del Sol, mit anderen Worten.

Auswanderung an die Costa del Sol

Der große Unterschied bei den Löhnen und Lebenshaltungskosten zwischen den Niedriglohnländern und der Costa del Sol veranlasst viele Belgier und Niederländer zur Auswanderung. Vor allem Rentner, die in den Niedriglohnländern mit ihrer Rente nicht über die Runden kommen, zieht es an die Costa del Sol. Neben den gesundheitlichen Vorteilen, die das gute Wetter mit sich bringt (Wärme und Trockenheit verbessern die Durchblutung des Körpers, was zum Beispiel bei Rheuma hilft), profitieren ältere Menschen auch finanziell von einem Umzug nach Spanien.

Auch die jüngeren Generationen erkennen zunehmend die Vorteile eines Lebens an der Costa del Sol. Dank des Internets und als Folge der Corona-Krise haben immer mehr Menschen mit Telearbeit begonnen. Einige arbeiten sogar völlig ortsunabhängig und können so ihre Arbeit von Belgien oder den Niederlanden aus im Ausland fortsetzen, die wir digitale Nomaden nennen.

Erfahren Sie alles über digitale Nomaden an der Costa del Sol >

Weitere Vorteile des Lebens an der Costa del Sol

Neben den günstigeren Lebenshaltungskosten im Vergleich zu Belgien und den Niederlanden hat die Costa del Sol viele weitere Vorteile zu bieten: von freundlichen lokalen und Expat-Gemeinschaften, reicher Kultur und Geschichte, guter Gesundheitsversorgung bis hin zu zahlreichen Investitionsmöglichkeiten.

Costa del Sol: Lebensqualität

Lokale Gemeinschaften und Einrichtungen

Einer der attraktiven Aspekte des Lebens an der Costa del Sol ist die lebendige Expat-Gemeinschaft und die hervorragenden Annehmlichkeiten, die diese Region zu bieten hat. Von internationalen Schulen bis hin zu medizinischen Einrichtungen, die internationalen Standards entsprechen, finden Expats hier alles, was sie für ein komfortables Leben brauchen. Darüber hinaus organisieren die lokalen Gemeinden regelmäßig Veranstaltungen und Aktivitäten, um Expats zusammenzubringen und ihnen zu helfen, sich zu Hause zu fühlen. Und wer sich lieber unter die Einheimischen mischen möchte, kann auch an die Costa del Sol fahren. Es gibt eine Aufteilung von etwa 25% Auswanderern und 75% Einheimischen.

Kulturelle Vielfalt und Erlebnisse

Neben den finanziellen Vorteilen bietet die Costa del Sol auch eine reiche kulturelle Erfahrung für Expats. Mit seiner reichen Geschichte, der schönen Architektur und der pulsierenden Kunstszene gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Von traditionellen spanischen Festen bis hin zu internationalen Kunstausstellungen ist für jeden etwas dabei. Darüber hinaus sind nahe gelegene Städte wie Granada, Sevilla und Córdoba für Wochenendausflüge leicht zu erreichen und bieten Expats die Möglichkeit, die Vielfalt Spaniens zu erkunden.

Gesundheit und Wohlbefinden

Ein weiterer wichtiger Aspekt für Expats, die an die Costa del Sol ziehen, ist die Qualität der Gesundheitsversorgung. Glücklicherweise bietet Spanien ein umfassendes, qualitativ hochwertiges Gesundheitssystem, sowohl öffentlich als auch privat, das Expats den Zugang zu einer hochwertigen medizinischen Versorgung ermöglicht. Darüber hinaus trägt das gesunde Klima der Region zu ihrem allgemeinen Wohlbefinden bei, mit vielen Sonnenstunden und einem aktiven Lebensstil, der durch die schönen Strände und die angebotenen Outdoor-Aktivitäten gefördert wird.

Investitionsmöglichkeiten und Immobilienmarkt

Für diejenigen, die an Immobilieninvestitionen interessiert sind, bietet die Costa del Sol einen attraktiven Markt mit verschiedenen Möglichkeiten. Ob Sie ein Ferienhaus kaufen, in Mietobjekte investieren oder ein Unternehmen im Tourismussektor gründen – es gibt viele Möglichkeiten, von der boomenden Wirtschaft und dem wachsenden Tourismus in der Region zu profitieren. Mit einem stabilen Immobilienmarkt und günstigen Steuerregelungen ist die Costa del Sol ein beliebtes Ziel für internationale Investoren geworden.

Schlussfolgerung

Im Allgemeinen sind die Lebenshaltungskosten an der Costa del Sol viel niedriger als in den Niedriglohnländern. Nur die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten (hier durch die Miete dargestellt) sind in Ausreißern wie Marbella höher als in Belgien und den Niederlanden. Viele Belgier und Niederländer entscheiden sich daher für einen Umzug an die Costa del Sol, wobei vor allem Rentner und digitale Nomaden diesen Schritt wagen. Neben den günstigeren Lebenshaltungskosten hat die Costa del Sol noch viele andere Vorteile zu bieten.

Hinterlasse eine Antwort

Vergleiche Einträge